Dienstag, 19. November 2013

Bogenclub Diana Ausrichter der Kreismeisterschaft

Die diesjährige Kreismeisterschaft im Bogenschießen fand in der Sporthalle in Schaafheim statt. Von den 37 Schützen waren insgesamt 9 Teilnehmer vom BC-Diana. Drei weitere Aktive vom BC hatten bereits vorgeschossen. Das Turnier war sehr gelungen und die Gastschützen fühlten sich rundherum wohl. Die Bewirtung der Gäste wurde ebenfalls vom BC-Diana vorgenommen.

Die Schaafheimer Schützen waren wie gewohnt erfolgreich.
Recurve Schüler A/w: 1. Platz Geraldine Bachmann; 2. Platz Nina Werle
Recurve Schüler A/m: 1. Platz Jascha Damm
Recurve Jugend m: 1. Platz Christian Sauer; 4. Platz Johannes Becht; 5. Platz Nicolas Geschwinde
Recurve Jugend m: 1. Platz Lea Gröger
Recurve Schützen Herren: 2. Platz Sascha Krautwurst
Compound Senioren: 3. Platz Willi Kuttner

Für die Gaumeisterschaft haben sich alle Schützen qualifiziert.

Für Einige war es die erste Kreismeisterschaft, aber man hat Ihnen die Aufregung nicht angemerkt. Nina Werle, Jascha Damm, Johannes Becht und Nicolas Geschwinde haben ihre Trainingsergebnisse bestätigen können bzw. sogar verbessert. 
In der stärksten Gruppe, Recurve Schützen Herren, hatte Sascha Krautwurst den 2. Rang erkämpft, und das bei seinem 1. Wettkampf. 
Mit Christian Sauer kam ein neuer Schütze von Stockstadt nach Schaafheim. Christian ist aber bereits ein alter Hase im Bogenschießen und hat souverän seine Klasse gewonnen. 
Geraldine Bachmann und Lea Gröger sind ebenfalls erfahrene Schützinnen und haben in ihrer Klasse wie gewohnt gewonnen. 
Willi Kuttner hatte diesmal wieder Anlaufschwierigkeiten. Bereits im Sommer startete er schwächer bei der Kreismeisterschaft, verbesserte sich deutlich bei der Gaumeisterschaft und wurde am Ende souverän Hessenmeister. Wenn er das wieder so macht, sind alle im Verein begeistert :-)

Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der professionellen Vorbereitung und Abwicklung der Meisterschaft. Die Schaafheimer haben in der Vergangenheit schon weitaus größere Turniere veranstaltet und entsprechend die Ausstattung und Erfahrung mitgebracht.



Donnerstag, 10. Oktober 2013

Kristina Berger Weltmeisterin mit dem Compoundbogen


05.10.2013 – Kristina Berger (Surberg/Foto) hat bei den Weltmeisterschaften der Bogenschützen in Antalya (Türkei) die Goldmedaille und den Weltmeistertitel mit dem Compoundbogen gewonnen. Die Bayerin schlug in einem spannenden Finale Ivana Buden (Kroatien) mit 144:137.

Ihre Leistungskurve ging bisher stetig nach oben. Bis letztes Jahr wurde sie noch vom Schaafheimer Harry Vohs als Bundestrainer betreut. 


Weitere Info

Kristina Berger Weltmeisterin mit dem Compoundbogen

Sonntag, 15. September 2013

Vereinsmeisterschaft 2013 im Freien

Der Bogenclub Diana führte am Sonntag den 08.09.2013 seine Vereinsmeisterschaft im Freien durch. Insgesamt 12 Schützen maßen sich im Wettkampf. Geschossen wurden 12 x 3 Pfeile auf 25 m Entfernung.
Den Titel des Vereinsmeisters in der Jugendklasse weiblich holte sich diesmal Geraldine Bachmann vor der Vorjahressiegerin Lea Gröger. In der Jugendklasse männlich gewann erstmals Nicolas Geschwinde.

Den Titel der Schützenklasse gewann erwartungsgemäß unser Trainer Willi Kuttner. Diesmal aber dicht gefolgt von seiner Tochter Nicole Trippel. Die Abstände werden geringer und der Wettkampf damit spannender. Die Siegerehrung wurde vom Vorsitzenden Wolfgang Glorius vorgenommen. 

Danach gab es Essen vom Grillmeister Franz Eckert. Trotz starken Regenwetters am Vortag, konnte die Veranstaltung im trockenen durchgeführt werden.
Die nächste Veranstaltung ist die Kreismeisterschaft am 25. Oktober in der Schaafheimer Sporthalle.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Willi Kuttner 296 Ringe
Nicole Trippel 284 Ringe
Steffen Brunst 277 Ringe
Jürgen Bachmann 254 Ringe
Rudi Kuttner 253 Ringe
Sascha Eckert 241 Ringe
Michael Günther 233 Ringe
Sascha Krautwurst 233 Ringe
Geraldine Bachmann 215 Ringe
Lea Gröger 208 Ringe
Nicolas Geschwinde 183 Ringe
Lothar Kowoll 146 Ringe


Der Vorstand sagt allen Helfern und Kuchenspendern ein herzliches Dankeschön.


Donnerstag, 4. Juli 2013

Willi Kuttner ist neuer Hessenmeister




Er hat es mal wieder richtig krachen lassen. Nach einer unglücklichen Kreismeisterschaft und einem verpassten Sieg bei der Gaumeisterschaft hat unser Trainer nun richtig zugeschlagen. 

Am Samstag Vormittag hatte es leider noch geregnet in Kassel, die Bedingungen waren also nicht sehr angenehm. Mit einem überragendem 1. Durchgang (330 Ringe) schaffte sich Willi Kuttner aber ein fettes Punktepolster von 15 Ringen auf den Zweitplazierten. 
Beim 2. Durchgang war der Regen endlich vorbei, dafür blies jetzt aber ein starker Wind. Aber auch bei diesen Bedingungen wurden 308 Ringe von Ihm erreicht, und die Gegner konnten auch diesmal keine Punkte aufholen. Mit einem Gesamtergebnis von 638 Ringen wurde Willi Kuttner somit überragender Hessenmeister in seiner Klasse. Zugleich ist er noch der älteste Teilnehmer bei dieser Veranstaltung gewesen. 

Grundlage für diese Leistung war auch das Feintuning der letzten Wochen am Bogen und dem Schußablauf. Ein Comboundbogen benötigt technischen Sachverstand um präzise Schüsse abzugeben. Da hat Willi Kuttner das nötige Know-how durch seinen beruflichen Werdegang und der Erfolg bestätigt dies. Der BC-Diana gratuliert Willi Kuttner zu seinem sensationellen Sieg. Geraldine Bachmann sollte am Sonntag Vormittag schießen, mußte aber ihre Teilnahme kurzfristig absagen. 
Leider werden die Meisterschaftstermine nicht so früh bekanntgegeben und aufgrund der terminlichen Überschneidung mit der Hessenmeisterschaft mußte nun das Grillfest des Bogenclubs auf den 14. Juli ab 10:00 Uhr verschoben werden. Hierzu sind alle Bürger aus Schaafheim und Umgebung recht herzlich eingeladen. Es besteht dabei auch die Möglichkeit selber das Bogenschießen auszuprobieren. 
Der Einstieg beim Bogenschießen ist, im Gegensatz zu den meisten anderen Sportarten, in jedem Alter möglich. Es stärkt die Rückenmuskulatur und beugt damit den weit verbreiteten Rückenschmerzen vor. Außerdem fördert es die Konzentration und hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Aussehen :-), wie man an unserem Willi Kuttner sehen kann.

Dienstag, 11. Juni 2013

Vorankündigung Grillfest

Um Überschneidungen mit anderen Veranstaltungen zu vermeiden, haben wir den Termin für unser Grillfest zweimal umgelegt. Nun steht der Termin aber fest!

Am Sonntag den 14. Juli 2013 findet das Grillfest auf unserem Bogenplatz in den Auewiesen statt. Gäste sind uns sehr willkommen und dürfen auch das Bogenschießen ausprobieren!

Bogenclub Diana bei optimalem Wetter auf der Gaumeisterschaft in Bürstadt

Das sah an diesem Sonntag Morgen nach einem verregneten Turnier aus, aber auf dem Weg nach Bürstadt lockerte der Himmel auf und während des Wettkampfes schien dann sogar die Sonne.

Dustin Maucec, Geraldine Bachmann, Lea Gröger und Trainer Willi Kuttner hatten somit viel Spaß an diesem Tag.

Dustin hat seinen 2. Wettkampf bestritten und sich gleich um 13 Ringe auf insgesamt 196 Ringen verbessert. Er wurde damit 4. in seiner Gruppe und mußte sich den erfahrenen Gegnern diesmal noch geschlagen geben. In seiner Altersklasse wird nur 1 Durchgang geschossen.

Geraldine hatte keinen guten Tag erwischt. Sie kam auf 467 Ringe und man merkt bei ihr das fehlende Training der letzten Wochen an. Aber sie wurde Gaumeisterin und hat die Jungs mächtig abgehängt.

Lea Gröger mußte über die größte Distanz von 60 m schießen und hat sich, wie immer, deutlich gesteigert. Mit 308 Ringen sind es 25 Ringe mehr gegenüber der Kreismeisterschaft. Im Vergleich zu letztem Jahr sind es sogar 50 Ringe mehr! Leider ist sie in einer sehr starken Gruppe und hat den 3. Platz knapp verpasst.

Trainer Willi Kuttner hat mit 610 Ringen den 2. Platz im Compoundbogen erreicht. Damit hat er sich ebenfalls um 15 Ringe gegenüber der Kreismeisterschaft verbessert. Wären ihm nicht 2 Fehlschüsse unterlaufen, dann hätte er den 1 Platz sicher gehabt.

Der Verein ist sehr zufrieden mit den Schützen und gratuliert ihnen zu ihrer Leistung. Jetzt steht in 3 Wochen die Landesmeisterschaft für Geraldine und Willi an, dann ist erst mal wieder Pause.




Auf dem Bild von l.n.r.: Lea Gröger, Geraldine Bachmann, Dustin Maucec und Trainer Willi Kuttner.















Sonntag, 28. April 2013

Bogenclub Diana war auf der Kreismeisterschaft in Babenhausen wieder sehr erfolgreich

Dustin Maucec, Geraldine Bachmann, Lea Gröger und Trainer Willi Kuttner haben trotz des kühlen Tages tolle Leistungen gezeigt. 
Dustin hat als Jüngster und Neueinsteiger einen souveränen Wettkampf abgeliefert. Er durfte in seiner Altersgruppen nur den 1. Durchgang mitschießen und hat mit 196 Ringen seine sehr guten Trainingsleistungen bestätigt. Er wurde damit Kreismeister. Überhaupt ist Dustin ein vorbildlicher Schütze was Training, Motivation und Leistung angeht. 
Geraldine ging mit Schmerzen im Arm in den Wettkampf und mußte bereits Mitte des 1. Durchganges abbrechen. Es bleibt zu hoffen, dass Sie bis zur Gaumeisterschaft die Verletzung auskuriert hat. 
Lea Gröger mußte über die Distanz von 60 m schießen und hat sich wieder mal deutlich gesteigert. Mit 283 Ringen hat sie ihr Ergebnis vom letzten Jahr um 36 Ringe übertroffen und ist verdient Kreismeisterin. Lea verbessert sich bei jedem Turnier und belohnt sich damit für ihr konzentriertes Training. 
Trainer Willi Kuttner durfte diesesmal zwar auf nur 50 m schießen, dafür ist das Ziel aber deutlich kleiner als auf der 70 m Distanz. Er hatte keinen guten Tag erwischt und verlor mit 595 Ringen gegen seinen Kontrahenten. Die letzten Jahre waren diese Duelle immer sehr knapp und meistens gewann Willi Kuttner. Aber beim Compound-Bogen wird ein schlechter Durchgang gnadenlos bestraft und man hat kaum die Chance sich noch mal ranzukämpfen. Wie wir Willi kennen, wird er bei der Gaumeisterschaft wieder alles geben und vermutlich dann auch gewinnen. 
Der Verein gratuliert den 4 erfolgreichen Schützen sehr herzlich.

Auf dem Bild von l.n.r. Jürgen Bachmann (Stellv. Kreisbogenreferent), Dustin Maucec, Geraldine Bachmann, Lea Gröger und Trainer Willi Kuttner.

Donnerstag, 28. März 2013

Volles Haus bei der Vereinsmeisterschaft des Bogenclub Diana

Bei der am Samstag den 16.03.2013 in der Kulturhalle durchgeführten Vereinsmeisterschaft war die Schützenlinie sehr gut besetzt, so dass die Aktiven in Gruppen aufgeteilt werden mussten. Die vorhandenen Schießscheiben reichten nicht aus, weshalb der Club sich von seinem Gelände eine Scheibe hinzu holte. 

Eingeteilt wurde in drei Klassen, Schützen- Jugend- und Schülerklasse. In jeder wurde um den Titel des Vereinsmeisters gekämpft. Schützen- und Jugendklasse schossen auf 18m und die Schüler auf 10m Distanz. Ab 10:00 Uhr waren die Helfer in der Halle aktiv um Tische, Stühle, Scheiben und das Pfeilfangnetz aufzubauen. Die Aktiven fanden sich eine halbe Stunde vor Schießbeginn, gegen 13:30 Uhr, ein um die Bogen einzurichten.

Pünktlich um 14:00 Uhr begann das Schießen nachdem die Bogenkontrolle durchgeführt war. Angehörige und auch einige Zuschauer fanden den Weg in die Kulturhalle um sich den Wettkampf anzusehen. 

Nach 6 Probepfeilen waren 10 Passen á 3 Schuss mit einer maximal erreichbaren Ringzahl von 300 Ringen zu absolvieren. Während des Turniers kam es zu einem Schaden an der Pfeilauflage von Jascha den Trainer Willi vor Ort beheben konnte. Jascha durfte diese 3 Pfeile nachschießen. Dann lief es bis zur Pause nach 5 Passen problemlos. 

In der zweiten Hälfte wurde um jeden Ring richtig hart gefightet. Von den Ergebnissen dicht gedrängt zeigte sich die Schützenklasse, aber auch die Jugend schenkte sich nichts. Trainer Willi Kuttner schoss mit Vorankündigung außer Konkurrenz.

Als Vereinsmeister konnten sich durchsetzen:

In der Schützenklasse Nicole Trippel mit 266 Ringen vor Steffen Brunst mit 252 Ringen und Sascha Eckert mit 249 Ringen.


In der Jugendklasse dominierte Geraldine Bachmann mit 230 Ringen vor Johannes Becht mit 211 Ringen und Lea Gröger mit 210 Ringen.


Die Schülerklasse beherrschte Dustin Maucec ganz klar mit 223 Ringen vor Neuling Janik Früchtenicht mit erstaunlichen 132 Ringen.

Den Erstplatzierten überreichte der 1. Vorsitzende W. Glorius je einen Holzteller mit Plakette fand aber auch lobende Worte für die weiter Platzierungen. 


Gegen 18:00 Uhr war alles aufgeräumt und die Halle wieder gesäubert. In der Pause und auch nach Abschluss des Wettkampfes wurde beim gespendeten Kuchen kräftig zugelangt. 

Danke sagen möchte der Vorstand nicht nur den Teilnehmern sondern auch seinen Helfern und Kuchenspendern.

Montag, 28. Januar 2013

Toller Erfolg für den Bogenclub Diana auf der Landesmeisterschaft

Auf dem Bild v.l.n.r.: Nicole Trippel, Geraldine Bachmann, Willi Kuttner


























Geraldine Bachmann, Nicole Trippel und Willi Kuttner vom Bogenclub Diana haben bei der Landesmeisterschaft am 26. und 27. Januar in Dietzenbach tolle Leistungen gezeigt. Los ging es am Samstag Vormittag mit Willi Kuttner in der Senioren Compound-Klasse. Willi hat, wie von Ihm gewohnt, seine Leistung wieder komplett abrufen können und dabei genau sein Ergebnis von der Gaumeisterschaft mit 550 Ringen erreicht. Damit wurde er Zweiter in der Seniorenklasse Compound-Bogen und erhielt, wie letztes Jahr, die Silbermedaille. Willi ist seit vielen Jahren eine “sichere Bank” in Sachen Medaillen beim BC Diana, aber die Konkurrenz ist stärker geworden und Willi Kuttner muss deshalb immer vollen Einsatz bringen um weiterhin ganz vorne zu sein. Am Nachmittag ging es dann weiter mit Nicole Trippel. In dieser Hallensaison ist Nicole so richtig durchgestartet. Von der Kreismeisterschaft zur Gaumeisterschaft ist Ihr bereits eine enorme Steigerung gelungen. Für die Landesmeisterschaft galt es so nah wie möglich an das Ergebnis von der Gaumeisterschaft zu kommen. Aber im Laufe des Wettkampfes hat Sie sich sogar noch um 2 Ringe gesteigert auf insgesamt 478 Ringe. Am Ende ergab dies einen tollen 14. Platz in einer stark besetzten Schützenklasse Recurve-Damen. Ihr Vater und Trainer Willi Kuttner ist sehr zufrieden mit Ihrer Leistung.
Am Sonntag durfte Geraldine Bachmann in der Recurve-Schülerklasse B/w ran. Sie mußte gegen 7 weitere Schützinnen antreten. Nach einem spannenden Wettkampf landete Sie auf dem 4. Platz. Dabei hat sie ebenfalls Ihr Ergebnis der Gaumeisterschaft mit 484 Ringen wieder erreicht.
Der Vereinsvorstand gratuliert seinen Schützen zu den gezeigten Leistungen und sieht einen deutlichen Aufwärtstrend im Verein. Im Erwachsenenbereich und vor allem in der Jugend gab es 2012 großen Zuwachs und der nächste Aktive Jugendliche hat sich auch schon für diese Woche zum Training angemeldet. In diesem Zusammenhang sei auch mal erwähnt, dass Gruppen und Firmen einen Bogenschieß-Event beim BC-Diana ausrichten können. Bögen und Trainer sind vorhanden. Näheres dazu auf der Homepage unter "Firmenevent".